3. Gempfinger Dorffilmwoche – Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

Achtung! Achtung!
Zusatzvorstellung vom Theo Berger Film!
Am Freitag, den 27.07.18 um 22.00 Uhr wird es eine Zusatzvorstellung der DOKU „Der Al Capone vom Donaumoos“ geben. Regisseur Oliver Herbrecht hat heute Nacht zugesagt länger da zu bleiben und der Film wird nochmals gezeigt!

Karten sofort reservieren im Kulturkalender oder unter Tel.: 0151/70122371 (tägl. von 14.00 – 19.00 Uhr)!

Filme schauen in einem ehem. landwirtschaftlichem Stadel, in der Kanapee-Lounge dabei sitzen – das ist ab kommenden Donnerstag wieder möglich! Bei der 3. Gempfinger Dorffilmwoche erleben die Besucher verschiedenste Filme in einem außergewöhnlichen Ambiente.

Aber bevor es so weit ist, müssen wieder viele fleißige Helfer/innen mit anpacken – denn so ein Stadel will hergerichtet sein! Ausserdem mussten die erworbene Großleinwand und waschechte 16 Kinosessel vom Cinderella eingebaut werden!

Jetzt geht es an die Feinheiten – die „Bar“ will eingeräumt werden, die Küche für kleine Speisen und das neue kleine „Filmcafe“ ausserhalb des Stadels muss dekuriert werden. Andere wurden zum Backen eingeteilt oder haben sich in die Helferliste eingetragen! Jetzt wirds ernst!

Die Kartenreservierungen haben uns alle erstmal überrascht, so sind die beiden Termine für die DOKU „Der AL Capone vom Donaumoos“ über das Leben von Theo Berger bereits ausgebucht!
Nun wird eine Zusatzvorstellung für Freitag, den 27.07.18 um 22.00 Uhr geplant!
Für alle anderen Filme gibt es noch ausreichend Plätze – bitte im Kulturkalender nachsehen oder über 0151/70122371 Plätze reservieren!

Jetzt noch schnell Karten sichern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.